Geilo

Geilo ist der älteste Alpine-und Wintersportort Norwegens. Noch immer ist dieser Ort sehr beliebt bei den Norwegern. Dieses Wintersportzentrum hat denn auch viel zu bieten; an erster Stelle natürlich die guten Schneebedingungen, die schönen Skihänge an beiden Seiten des Dorfes, das nahe gelegene Bergplateau der Hardangervidda mit abenteuerlichen Langlaufmöglichkeiten und natürlich das Städtchen Geilo mit seinen guten Hotels, Appartements, Chalets, Restaurants und Bars. Ein gratis Skibus fährt im Dorf von den Unterkünften zu den Liften.

Das Alpinezentrum Geilo liegt an den beiden Berghängen im Hallingtal. Sie finden hier 39 Pisten mit einer Gesamtlänge von 32km, 10 grüne, 9 blaue, 5 rote und 5 schwarze Abfahrten. Es gibt 6 Sessellifte, 10 Schlepplifte und 4 Kinderlifte. Der höchste Lift endet auf 1178m, der niedrigste auf 800m. Geilo hat den grössten Snowboardpark Norwegens. Alle 2 Jahre finden hier die nordischen Snowboardmeisterschaften statt. Langläufer können oben am Berg herrlich langlaufen in der weissen Welt der Hardangervidda, insgesamt 220km gespurte Loipen.

Direkt reservieren      Unterkünfte informationen

 

Facts Geilo

Höhe: 800-1200 m
<piste:< b=””>34 Pistenkilometer, 39 Pisten, 4 mit Flutlicht
grün 10, blau 12, rot 11, schwarz 6
Lifte: 6 Sessellifte, 14 Schlepplifte, 3 Kinderlifte
Loipen: 220 km, 5 km mit Flutlicht
Funparks: grösster Snowboardpark Norwegens, Eisangeln, Kite-Ski Kurs,
Fazilitäten: Geschäfte, Supermarkts, Restaurants, Bars
Aktivitäten: u.a. Huskysafaris, Pferdeschlittenfahrten, Schneescooter
Oslo: 4 Stunden von Oslo entfernt

Karte Geilo

Geilo und Kinder

Für Kinder gibt es spezielle Kinder-Skischulen, aber auch andere tolle Ski-Aktivitäten, wie der Trollklub, Ski-Orientation oder Familiensafari. (man kann Wölfe sehen, Luchse, Renntiere und andere Tiere die in Norwegen vorkommen) oder eine herrliche Schlittenfahrt machen mit der ganzen Familie.